„The BossHoss“ verlassen „Sing meinen Song“

Nach nur zwei Staffeln verlassen „The BossHoss“ das erfolgreiche TV-Format „Sing meinen Song“. Wie die „Bild“ berichtet, soll die Arbeit an neuem Album der Grund für die Entscheidung von Alec Völkel und Sascha Vollmersein. Aus der Pressemitteilung, die noch erscheinen soll, zitiert die Zeitung: „Wir feierten dieses Jahr die erfolgreichste Staffel der Formatgeschichte, sammelten großartige Erfahrungen und gehen nun getreu dem Motto: Verharre nicht am Lagerfeuer, sondern reite weiter, wenn’s am schönsten ist.“

Das Cowboy-Duo gehört aktuell zu den erfolgreichsten Musikern Deutschlands. Im Jahr 2004 gegründet, konnten sie bislang sechs ihrer sieben Studioalben in den deutschen Top Ten platzieren.


QUELLE: FIRSTNEWS
FOTO: Screenshot / Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen