21.12.2015// KYGO: Spotify meldet Streaming-Rekord

Spotify meldet Streaming Rekord: Kygo schafft die schnellste Milliarde Streams in einem Jaht seit Gründung der Plattform.

kygo

Mit mehr als sechs Millionen verkauften Singles seit dem Release von „Firestone“ war 2015 für den norwegischen Ausnahme-DJ ein einziger Superlativ. Mit Liveshows beim Ultra Music Festival und auf dem Coachella, einem Gastauftritt mit John Legend im ausverkauften Greek Theatre in LA und einer Performance bei der Verleihung des Nobelpreises hat sich die Prophezeiung des Billboard Magazine („Der kommende Superstar des Dance“) definitiv bewahrheitet.

Schon Kygos Debütsingle „Firestone“ war ein Welterfolg, die in Schweden und Norwegen Triple-Platin, Doppel-Platin bei uns in der Schweiz und Platin in Dänemark und Deutschland erreichte. Der Nachfolger „Stole the Show“ stand dem in Nichts nach und erreichte in Norwegen Triple-Platin, Doppel-Platin in Schweden, Platin in der Schweiz und Gold in Finnland und Dänemark. Ein Jahr nach dem Release von „Firestone“ feiert Kygo den Geburtstag seines bisher grössten Hits, indem er den neuen Track „Stay“ veröffentlicht, der die 18-jährige Singer-Songwriterin Maty Noyes featured und bereits auf dem besten Weg ist, ein weiterer Kygo- ‚Instant Classic’ zu werden.

Mit der neuesten Rekordmeldung legt Kygo zum Ende des Jahres noch eine handfeste Sensation nach: Seit der Gründung von Spotify vor knapp zehn Jahren hat es kein anderer Künstler geschafft, innerhalb von nur einem Jahr mehr als eine Milliarde Streams zu generieren – eine Zahl, die Kollegen auf dem gleichen Niveau bisher nur in der doppelten Zeit schafften. Derzeit ist Kygo unter den Top 20 der meistgestreamten Musiker mit durchschnittlich 14 Millionen Zugriffen im Monat, wovon 60% seine Tracks mehrfach abspielen oder speichern – ein weit höherer Prozentsatz als bei vergleichbaren Künstlern.

Am 4. April kommt der nordische Superstar für ein Konzert in die Maag Halle nach Zürich. Innerhalb von nur 30 Sekunden war die Show ausverkauft!

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen