18.02.2016// ADESSE VERSPRICHT MIT DER VIDEOPREMIERE ZU SEINEM SINGLE-DEBÜT: »ICH BLEIBE«

Gegen alle Regeln, für die Liebe: Adesse unterstreicht mit dem Video zu seiner aktuellen Single »Ich bleibe«, das heute Premiere feiert, warum der Bruch mit den eigenen, inneren Regeln alles möglich macht:

»Genau jetzt, an diesem Punkt, wenn es so weit kommt, renn ich sonst immer weg. Genau jetzt, an diesem Punkt, wenn es so weit kommt, bin ich sonst immer abgehauen. Aber ich bleibe…« 

Im Clip lenken lässig inszenierte Bilder in beeindruckenden Landschaften den Blick auf das was zählt: Für die Liebe gibt es keine zweite Chance. Ergreift man sie, kann sie ein Leben lang Bestand haben. Das Spiel mit den Gegenwart-Zukunft-Perspektiven macht Mut, die Schwelle zum Unerprobten zu durchbrechen.

Zwei gegen den Rest der Welt. In der Leichtigkeit der jungen Jahre und im Alter. Immer durch die Wand. Trotz allem statt gegen Alles. Mit dem Spliff in der Hand und der Sonne im Rücken, zählt das Ich seltener als das Wir. Der ewige Wegrenner kommt heim und stellt fest, dass mit seiner großen Liebe Frühling auch im Winter geht. Zusammen geben sie nicht auf, bleiben nicht stehen und greifen nach den Sternen. Ohne Warum. Und selbst als der Rausch vorbei zu sein scheint, sagt der Kuss auf dem Rücksitz einer Ordnungshüter-Karosse noch: »Ich bleibe«.

Erst letzten Freitag präsentierte sich Adesse erstmals dem Schweizer Publikum zusammen mit Sido auf der Bühne der Swiss Music Awards im Hallenstadion Zürich. Sein Debütalbum »Fechnerstraße« veröffentlicht Adesse am 25. März auf dem neu gegründeten Sido-Label Goldzweig, dessen Releases bei Four Music erscheinen werden. In seinem Gesang vereint Adesse sein Faible für HipHop von Jay Z mit so unterschiedlichen Popwelten wie der von Michael Jackson und Coldplay. Eine kreative Freiheit, die sich auch bei der Produktion seines Debütalbums »Fechnerstraße« ausgezahlt hat, an dem er unter anderem zusammen mit seinem Mentor Sido zusammengearbeitet hat.

FOTO: SONY MUSIC

 

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen